Victoria standing in front of the Rathaus (Town hall) in Nürtingen, Germany.

Mein Name ist Victoria Afua Dautey (geborene Agbai), eine internationale Handelsberaterin und Gründerin von Bubune Skincare.
Ich habe an der Hochsule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Gesilingen studiert. Ich habe im Oktober 2016 begonnen und im August 2018 abgeschlossen. Allerdings habe ich von April 2016 bis September 2016 einen 6-monatigen Deutsch-Intensivkurs in München besucht.

Was haben Sie nach dem Studium angefangen zu tun?
Ursprünglich wollte ich für ein paar Jahre in Deutschland arbeiten und habe mich einige Monate lang auf Stellen beworben. Es waren ein paar schwierige Monate, in denen ich Hunderte von Bewerbungsschreiben verschickte und so viele Absagen erhielt. Ich bekam schließlich erst einen Job, nachdem ich nach Ghana zurückgekehrt war, da mein Visum kurz vor dem Ablauf stand.

Warum haben Sie den Schritt ins Unternehmertum/Start-up gewagt?
Während meines Studiums reagierte ich häufig auf das Wetter und die Chemikalien, die in einigen Geschäften auf die Kleidung gesprüht wurden. Meine empfindliche Haut und einige Allergien flammten auf, und nach mehreren Besuchen bei einem Allgemeinmediziner und einem Dermatologen war ich einer Lösung nicht näher gekommen. Jemand bot mir ein Produkt auf der Basis von Moringa oleifera an, das aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften zu meinem Lebensretter wurde. Da die Produkte, die ich benutzte, nur in Deutschland verkauft wurden, begann ich zu recherchieren, wie ich die Produkte in Ghana herstellen könnte. Meine Suche führte mich zu einer Schule im Vereinigten Königreich, wo ich Kurse in Hautpflegeformulierung belegte. Zurzeit mache ich ein Diplom in biologischer Haarpflegeformulierung.
Dies war nicht mein erster Ausflug ins Unternehmertum. Bevor ich nach Deutschland ging, hatte ich ein Unternehmen für Modeaccessoires gegründet, dessen Produkte in 5 Hotels und 2 großen Modeketten in Ghana verkauft wurden. Ich bin leidenschaftlicher Unternehmer, weil ich gerne Dinge erschaffe. Bubune Skincare beschäftigt derzeit 7 Mitarbeiter und wir verkaufen an Kunden in Ghana, den USA, Estland, Belgien, dem Vereinigten Königreich, Deutschland und Österreich.

In Deutschland zu studieren war eine großartige Erfahrung! Ich habe so viel kennengelernt. In meiner MBA-Klasse waren 22 Studenten aus 15 Ländern. Das war eine Gelegenheit, mit Menschen aus verschiedenen Kulturen zu interagieren. Während des Masterstudiums hatte ich die Gelegenheit, für einen Kurs über soziales Unternehmertum nach Holland zu reisen und mit Menschen aus der ganzen EU zusammenzuarbeiten. Ich bin auch viel auf eigene Faust gereist. Ich wünschte, ich hätte schon früher angefangen zu reisen und Afrika zu erkunden. Durch ein Hochschulstudium wird man sehr schnell reifer und lernt verschiedene Fähigkeiten kennen. Ich würde auf jeden Fall mehr Menschen ermutigen, ein Studium in Deutschland zu absolvieren und die zugelassenen Wege zu nutzen.

Mein Rat an die nächste Generation von Unternehmern
Unternehmertum ist eine schwierige Aufgabe und sollte nicht als Ausrede benutzt werden. Sie müssen mit großer Leidenschaft bei der Sache sein. Ich rate Ihnen, von Anfang an gute Aufzeichnungen zu führen und Fachleute zu engagieren, wenn Sie es sich leisten können. Es ist wichtig, dass Sie von Anfang an Verträge unterzeichnen und diese einhalten. Außerdem sollten Sie sich Ihre Marke von Anfang an schützen lassen, wenn Sie es sich leisten können. Im Großen und Ganzen sollten Sie klein anfangen und organisch wachsen, damit Sie das Geschäft verstehen. Gehen Sie keine übereilten Partnerschaften ein; nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Geschäftszyklen zu verstehen, bevor Sie Partnerschaften eingehen. Haben Sie Spaß daran, etwas Großes aufzubauen, denn es ist zwar hart, aber sehr lohnend.

My skincare Start-up
Bubune Skincare ist ein Hersteller von Bade- und Schönheitsprodukten auf Sheabasis, die mit Speiseölen und -buttern hergestellt werden, die hauptsächlich von Frauenkooperativen in Tamale bezogen werden. Unsere Produktpalette umfasst Shea-Körperlotion, Körperbutter, schwarze afrikanische Seife in Stücken und Gel, Shea-Seifen und Lippenbalsam.

My story: Bubune Skincare

My story: Bubune Skincare

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden. Auf YouTube ansehen