Das AIMS African Institute for Mathematical Sciences in Südafrika ruft zur Bewerbung für zwei Postdoctoral Fellowships und drei PhD Positionen auf. Das Forschungsgebiet sind partielle  Differentialgleichungen und Variationsberechnungen.

Der deutsche Forschunslehrstuhl mit der Spezialisierung in diesen Bereichen bietet diese Stellen in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Kommunikations- und Informationstheorie der TU Berlin an. Die Positionen werden sich im AIMS Forschungszentrum Südafrika in Kapstadt befinden und werden realisiert und finanziert durch Fördermittel des DAAD.

Forschungsinteressen:
Der deutsche Forschungslehrstuhl von AIMS Südafrika beschäftigt sich vor allem mit Problemen in der Strömungsdynamik und Transportoptimierung.  Speziell das Thema Almost Axisymmetric Flows in der Meteorologie, Mean Field Games und Anwendungen der Theorien für Transportoptimierung.

Bewerbungsschluss ist der 19. Januar 2020.

Für weitere Informationen und Bewerbungsdetails:  here