Austausch für mehr Gleichberechtigung: Capacity Building Workshop für Wissenschaftlerinnen und Hochschulmanagerinnen in Kooperation mit der Koforidua Technical University

In vielen westafrikanischen Staaten ist der Zugang zu höherer Bildung und Wissenschaft noch immer eingeschränkt und ungerecht verteilt. Weniger Frauen machen wissenschaftlich Karriere, der Anteil von weiblich besetzten hohen Führungspositionen in Hochschulen ist immer noch gering. Im Rahmen des BMZ-finanzierten DIES-Programms (Dialogue on Higher Education Strategies) organisierte das DAAD-Informationszentrum in Koforidua vom 10. bis 12. April einen Workshop zur Thematik “Navigating Women’s Careers in Higher Education”. Über neunzig Wissenschaftlerinnen aus Ghana und umliegenden westafrikanischen Ländern trafen sich in Koforidua, um Erfahrungen und Good Practices auszutauschen und über die Zukunft der Gleichberechtigung im akademischen Kontext zu diskutieren.

Der Workshop ermöglichte es Frauen in wissenschaftlichen Führungspositionen, in Fishbowl Diskussionen und Workshops miteinander in Austausch zu treten und in gezielten Trainings die eigenen Fähigkeiten auszubauen. Teilnehmerinnen und Mentorinnen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Institutionen berichteten von ihren persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Herausforderungen auf ihrem Karriereweg in Hochschulmanagement und Forschung. Es war ein inspirierender Workshop mit vielen hochkarätigen Sprecherinnen und Teilnehmerinnen und erhellenden inhaltlichen Diskussionen.